Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

ALBERT LORTZING

1801-1851

wurde als Kind eines Schauspielers in Berlin geboren. Seine musikalische Grundausbildung erhielt er von Carl Friedrich Rungenhagen. Den größten Teil musste er sich autodidaktisch erarbeiten. Er führte mit seinen Eltern ein unstetes Theaterwanderleben, wurde bald selbst Schauspieler und Sänger, bis er später als Dirigent fremde und eigene Werke zur Aufführung brachte. Er wirkte u.a. als Theaterkapellmeister in Leipzig und Wien. Seine letzte Station war Berlin, wo er auch starb. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Opern „Zar und Zimmermann“ und „Undine“.