Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

FRANZ LISZT

1811-1886

Der in Ungarn geborene Musiker gilt als der bedeutendste Klaviervirtuose seiner Zeit. Er war Schüler von Carl Czerny und Antonio Salieri und er begeisterte Beethoven und traf sich mit Schubert. Liszt war 31 Jahre alt, als er Hofkapellmeister in Weimar wurde. Weimar wurde seine produktivste künstlerische Zeit hinsichtlich seiner Dirigententätigkeit, als Komponist und als Mäzen des gesamten damaligen Musikwesens. Liszt engagierte sich für die Bach-Händel-Renaissance. Er half seinem späteren Schwiegersohn Wagner in künstlerischer und finanzieller Hinsicht. Er setzte sich für zeitgenössische Komponisten wie etwa Robert Franz ein. Die letzten Jahre seines Lebens lebte er in Rom, Budapest, Weimar und Bayreuth, wo er auch starb.