Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

LUDWIG VAN BEETHOVEN

1770-1827

Zu den Lehrern Beethovens gehörten anfänglich der Kapellmeister Christian Gottlob Neefe, später Joseph Haydn. Mit Haydn scheint er als Lehrer unzufrieden gewesen zu sein. Heimlich nahm er Unterricht bei Johann Baptist Schenk. Ab 1794 studierte er Kontrapunkt bei Johann Georg Albrechtsberger. Von Antonio Salieri ließ er sich in der Gesangskomposition unterweisen. Beethoven beschäftigte sich dabei intensiv auch mit mitteldeutschen Komponisten. So lernte er die Kompositionstechniken von Johann Sebastian Bach, speziell seine Fugentechniken kennen, welche er bei den späten Streichquartetten einsetzte. Auch Händels Oratorien und Opern wurden ihm durch seine Lehrer vermittelt.