Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

LEOPLOLD SCHEFER

1784-1862

Bad Muskau in der Oberlausitz/Sachsen ist der Geburts- und Sterbeort des gleichermaßen als Schriftsteller wie als Musiker namhaft gewordenen Komponisten, der auch unter dem Pseudonym Pandira hervor trat. Außer seinen anerkannten literarischen Arbeiten wirkte er als enger Freund und Vertrauter des Gartenkünstlers und Schriftstellers Fürst Hermann von Pückler-Muskau an der Redaktion von dessen morgenländischen Reisebildern mit. Auch eine Englandreise unternahm er mit dem Fürsten, um die englischen Parks zu studieren. Schließlich führten ausgedehnte Reisen den vielseitigen und universal gebildeten Schefer nahezu um die ganze Welt. Auf dem Gebiet der Musik verfasste er vornehmlich Lieder und Gesellschaftsmusik. Die Grundlagen der Komposition hatte er bei Antonio Salieri erlernt. Noch heute werden nicht nur in Muskau Schefers Werke zur Aufführung gebracht, so 2006 im Rahmen des Lausitzer Musiksommers, anlässlich des 222. Geburtstages des Dichters und Musikers.