Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

MELCHIOR HOFFMANN

1679-1715

Nach Anfangsjahren als Kapellknabe in Dresden studierte er ab 1702 Jura in Leipzig. Von etwa 1704 bis 1714 leitete er als Nachfolger von Georg Philipp Telemann das Collegium Musicum und das Operntheater in Leipzig. Als Hoffmann für längere Zeit England bereiste, wurde er von Johann Georg Pisendel vertreten. Ihm wurde in Halle die Organistenstelle als Nachfolger von Zachow an der Liebfrauenkirche angeboten. Obwohl er die Stelle offiziell annahm, trat er sie nicht an.