Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

Carl August Haupt

1810-1891

geboren im oberschlesischen Kuhnau (poln. Kuniów) und ver­storben in Berlin, war ein Organist, Musikpädagoge und Kom­ponist. Die Orgelausbildung erhielt er 1827-30 in Berlin und wirkte danach ab 1848 bis zu seinem Tod hauptsächlich an der Parochialkirche. Er erwarb sich einen Ruf als herausragender Organist und wurde 1869 zum Direktor des Königlichen Instituts für Kirchenmusik berufen, wo er bereits eine Professur innehatte. Zu seinen Orgel-, Kontrapunkt- und Orgelstudenten zählte u.a. der erste Musikprofessor in den USA, John Knowles Paine. Haupt verfasste eine Orgelschule, ein Orgelchoralbuch und komponierte zahlreiche Lieder. Von seinen Kompositionen für Orgel sind nur seine große C-Dur-Fuge und zwei Choralbearbeitungen erhalten geblieben. Haupt hat außerdem die Orgelwerke seines verstorbe­nen Freundes Carl Ludwig Thiele herausgegeben.