Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

FANNY HENSEL

1805-1847

Fanny Hensel wurde in Hamburg geboren. Sie war Enkelin des Philosophen Moses Mendelssohn und Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die ausgezeichnete Pianistin wurde von ihrer Mutter und Ludwig Berger in Berlin ausgebildet, Tonsatz und Komposition lernte sie bei Carl Friedrich Zelter. Von 1831 an übernahm sie die Leitung der halböffentlichen Sonntagsmusiken im Hause ihrer Familie, bei denen sie als Pianistin, Dirigentin und Komponistin auftrat. Während der Italienreise 1839 fand ihre künstlerische Tätigkeit Anerkennung über den Familienkreis hinaus. Danach entschloss sie sich entgegen dem Familiendogma und dem Willen von Felix, ihre Werke zu publizieren. Sie starb in Berlin an einem schweren Schlaganfall.