Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

Torsten Rasch

*1965

geboren in Dresden, war 1975-83 Mitglied des Dresdner Kreuzchores und spielte anschließend in einer Rockband, bevor er 1986-90 Komposition und Klavier in Dresden studierte. Danach wanderte er nach Japan aus und widmete sich dem Komponieren von Filmmusiken. Seit 2002 zurück in Deutschland, wurde er durch den mit dem ECHO-Klassik ausgezeichneten und auf Songs von Rammstein basierenden Liedzyklus „Mein Herz brennt“ bekannt. Außerdem komponierte er u. a. das Melodram „Völuspa – Der Seherin Gesicht“, den Soundtrack „Battleship Potemkin“ nach dem Filmklassiker von S. Eisenstein, die „Opern Rotter“ (UA 2008 in Köln) und „Die Herzogin von Malfi“ (UA 2010 in London) sowie einige Orchesterwerke. Torsten Rasch lebt in Berlin.