Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

Bernhardine Juliane Reichardt geb. Benda

1752-1783

Die in Potsdam (oder Berlin) geborene Sängerin, Pianistin und Komponistin war die jüngste Tochter des Violinisten und Komponisten Franz Benda, von dem sie einen vielseitigen Musik­unterricht erhielt. In ihrem Elternhaus lernte sie viele namhafte Künstler kennen, u.a. ihren späteren Ehegatten, den Komponisten und Schriftsteller Johann Friedrich Reichardt. Bereits vor ihrer Heirat (1776) feierte sie Erfolge sowohl mit ihren Kompositionen, etwa 30 Liedern (teils mit eigenen Texten) sowie Klaviersonaten, als auch mit ihrer Sopran-Stimme, virtuoser Klaviertechnik und ausdrucksvollen Interpretationen. Ihre öffentlichen Auftritte fan­den im Rahmen der 1770 gegründeten Liebhaberkonzerte statt. Damals begann sie auch, ihre Kompositionen zu veröffentlichen. Sie starb in Berlin nach der Geburt ihres dritten Kindes.