Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

SVEINBJÖRN SVEINBJÖRNSSON

1847-1927

Sveinbjörn Sveinbjörnsson war ein isländischer Komponist, Pianist und Klavierdozent. In Reykjavík geboren, studierte er dort Theologie, bevor er sich für die musikalische Laufbahn entschloss. Anfang der 1870er Jahre gelangte er über Kopenhagen nach Leipzig, wo er bei Carl Reinecke Komposition studierte. Danach etablierte er sich bis 1919 in Edinburgh. Als Pianist unternahm er Konzertreisen durch USA und Kanada, wo er auch eigene Werke aufführte. 1922 erhielt er ein Stipendium des isländischen Parlaments und brachte sich aktiv ins Musikleben Islands ein. Die letzten Jahre verbrachte er in Kopenhagen, wo er unter Vertrag mit dem Verlagshaus Wilhelm Hansen stand. Er starb in seiner Heimatstadt.