Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

Demnächst

32. Zeitz | Dom

33. Mösthinsdorf | Kirche St. Georg



31. Leipzig

Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
31. Leipzig Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Das Grassi Museum beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von Musikinstrumenten. Im Bestand finden sich ca. 5000 europäische und außereuropäische Instrumente, 3500 Notenrollen für selbstspielende Klaviere sowie zahlreiche Fonogramme.

 

http://mfm.uni-leipzig.de/dt/index.php

30. Leipzig

Hanns-Eisler-Geburtshaus

Hofmeisterstr. 14, 04103 Leipzig
Hanns-Eisler-Geburtshaus Leipzig

Hanns Eisler wurde hier am 6. Juli 1898 als drittes Kind des österreichischen Philosophen Rudolf Eisler und der Ida Maria Eisler, geb. Fischer, geboren.

 

http://www.hanns-eisler.de/index.php/de/

29. Gera

Goethe-Gymnasium/Rutheneum seit 1608

Nicolaiberg 6, 07545 Gera
29. Gera Goethe-Gymnasium/Rutheneum seit 1608

Mit Gera verbunden sind 22 historische Komponisten. Unter ihnen der am Rutheneum lernende und lehrende Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749).

 

https://www.gymnasium-rutheneum.de/

28. Ostrau

Patronatskirche

Karl-Marx-Str. 98, 06193 Petersberg OT Ostrau
28. Ostrau Patronatskirche
Mit der Kirche verbunden sind:
  • 3 Glocken aus den Jahren 1482, 1515 und 1675
  • die Rühlmann-Orgel von 1930
  • Joachim Pauli (1636-1708) Theologe, Dichter, Pfarrer in Ostrau; Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft
  • Johann Justus Kahle (1668-1720) Organist, Kantor in Helmstedt

http://www.kirche-ostrau.de/startseite

27. Eisleben

St. Andreaskirche

Andreaskirchplatz, 06295 Eisleben
27. Eisleben St. Andreaskirche

Die St. Andreaskirche hat eine Orgel von Friedrich Wilhelm Rühlmann, erbaut 1877. Sie war u.a. Wirkunsstätte des Komponisten und Organisten Franz Gustav Klauer.

 

www.kirche-in-eisleben.de

26. Apolda

GlockenStadtMuseum

Bahnhofstr. 41, 99510 Apolda
26. Apolda GlockenStadtMuseum

Das GlockenStadtMuseum vermittelt Wissenswertes zur Glocke als Musik- und Signalinstrument und erzählt die Geschichte der bedeutenden hiesigen Glockengießereien Gebr. Ulrich und Franz Schilling Söhne.

 

www.glockenmuseum-apolda.de

25. Apolda

Stadthaus

Am Stadthaus / Goldgasse, 99510 Apolda
25. Apolda Stadthaus

Das Glockenspiel umfasst 18 Glocken aus Manganbronze. Sie wurden 1989 von Peter und Margarete Schilling projektiert und in Waren an der Müritz gegossen.

 

www.apolda.de/kultur_und_tourismus

24. Erfurt

Barholomäusturm

Anger 52, 99084 Erfurt
24. Erfurt Barholomäusturm

Der Bartholomäusturm enthält ein Carillon mit 60 Bronzeglocken der Apoldaer Glockengießerei Schilling.

 

www.bartholomaeusturm.de

Bartholomäuskirche bei Wikipedia

23. Torgau

Stadtkirche St. Marien

Wintergrüne 2, 04860 Torgau
23. Torgau Stadtkirche St. Marien

Die Kirche St. Marien verweist auf eine langjährige Geschichte seit dem 13. Jh. Sie enthält wertvolle Kunstobjekte und Grabsteine (Katharina von Bora!).

 

Instrumente der Kirche,

Johann-Walter-Kantorei,

www.evkirchetorgau.de

22. Panitzsch

Dorfkirche

Lange Strasse 17, 04451 Borsdorf OT Panitzsch
22. Panitzsch Dorfkirche

Barockorgel von 1786 des Torgauer Meisters Johann Christian Friedrich Flemming, Glocken von 1459 und 1756.

 

www.kirche-panitzsch.de

21. Bad Köstritz

Heinrich-Schütz-Haus

Heinrich-Schütz-Str. 1, 07586 Bad Köstritz
21. Bad Köstritz Heinrich-Schütz-Haus

Das Geburtshaus des Komponisten Heinrich Schütz (1585-1672) ist zugleich Museum und Veranstaltungsstätte.

 

www.heinrich-schuetz-haus.de

20. Apolda

Glockengießerei

Bernhardstr. 43-45, 99510 Apolda
20. Apolda Glockengießerei

Die ehemalige Glockengießerei Franz Schilling Söhne exportierte weltweit neben Turmglocken zahlreiche, meist umfangreiche Glockenspiele. Viele Musiker schufen besondere Kompositionen für diese Instrumente.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Glockengießer-Familie_Schilling

19. Apolda

Villa Schilling

Auenstr. 51, 99510 Apolda
19. Apolda Villa Schilling
Torbogen zum Wohnhaus der Familie des Hofglockengießers Franz Schilling, einer Begegnungsstätte für Glockengießer, Künstler und Komponisten. Dahinter die 2. ehemalige Glockengießerei in der die größten Glocken gegossen wurden.

18. Bad Frankenhausen

Unterkirche

Kantor-Bischoff-Platz 8, 06567 Bad Frankenhausen
Bad Frankenhausen: Unterkirche
In der Unterkirche wurde 1810 das Erste Musikfest in Deutschland gegründet. Die Orgel von Julius Strobel wurde 1896 eingeweiht.

www.kirche-bad-frankenhausen.de


17. Leipzig

Grieg-Begegnungsstätte

Talstr. 10, 04103 Leipzig
Leipzig: Grieg-Begegnungsstätte
Das ehemalige Wohnhaus von Edvard Grieg (1843-1907) ist heute Grieg-Begegnungsstätte. Grieg war mit Leipzig fast 50 Jahre verbunden.

www.edvard-grieg.de


16. Sondershausen

Max-Bruch-Wohnhaus

Lange Straße 34, 99706 Sondershausen
Sondershausen: Max-Bruch-Wohnhaus
Max Bruch (1838-1920) wohnte von 1867-1870 im Gottschalckschen Haus während seiner Tätigkeit als Hofkapellmeister in Sondershausen.

www.max-bruch-gesellschaft.de/


15. Magdeburg

Theater Magdeburg

Universitätsplatz 9, 39104 Magdeburg
Foto: Alfredo Mena Foto: Alfredo Mena
Das Theater Magdeburg war Wirkungsstätte u.a. von Georg Philipp Telemann, Richard Wagner, Albert Lortzing.

www.theater-magdeburg.de


14. Ballenstedt

Schlosstheater

Schlossplatz 1, 06493 Ballenstedt
Ballenstedt: Schlosstheater
Wirkungsstätte u.a. von Carl Christian Aghte, Max Sannemann, Christian Heinrich Strube, Franz Liszt.

www.ballenstedt.de


13. Sondershausen

Carl Schröder Konservatorium

Carl-Schroeder-Str., 99706 Sondershausen
Sondershausen: Carl-Schroeder-Konservatorium
Das Carl Schröder Konservatorium war Wirkungsstätte u.a. von Carl Schroeder, Carl Corbach, Hugo Riemann, Max Bruch.

www.carl-schroeder-konservatorium.de


12. Schkopau OT Ermlitz

KulturGut

Apels Gut 3, 06258 Schkopau OT Ermlitz
Ermlitz: Rittergut
Das KulturGut Ermlitz war Begegnungsstätte u.a. von Richard Wagner, Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn Barholdy.

www.kultur-gut-ermlitz.de


11. Eisleben

Kloster Helfta

Lindenstrasse 36, 06295 Lutherstadt Eisleben
Kircheingang Kloster Helfta Eisleben
Das Kloster Helfta war Wirkungsstätte vieler Musikschaffender wie Gertrud von Helfta, Mechtild von Hakeborn.

www.kloster-helfta.de


10. Hettstedt

Gangolfkirche

Gangolfstraße 1, 06333 Hettstedt
Hettstedt: Gangolfkirche
Die Gangolfkirche Hettstedt hat eine 1895 erbaute Orgel von Friedrich Wilhelm Rühlmann.

www.gangolfverein.de


09. Halle (Saale)

Oper Halle

Universitätsring 24, 06108 Halle (Saale)
Halle: Oper

Die Oper Halle war Wirkungsstätte u.a. von Fritz Reuter, Walter Knape, Siegfried Bimberg, Hans Jürgen Fritz Wenzel.


www.buehnen-halle.de



08. Teuchern

Reinhard-Keiser-Gedenkstätte

Markt 9, 06682 Teuchern
Teuchern: Keiser-Geburtshaus
Das Geburtshaus von Reinhard Keiser (1674-1739) befand sich an der Stelle des heutigen Hauses Markt 9 in Teuchern. Die Reinhard-Keiser-Gedenkstätte befindet sich in der Straße der Friedens 30 in Teuchern.

www.reinhard-keiser-verein.de


07. Weißenfels

Heinrich-Schütz-Haus

Nikolaistraße 13, 06667 Weißenfels
Weißenfels: Schütz-Haus
Heinrich Schütz (1585-1672) lebte hier von 1657-1672. Das Heinrich-Schütz-Haus ist heute ein Museum im ehemaligen Wohnhaus.

www.schuetzhaus-weissenfels.de


06. Leipzig

Richard-Wagner-Platz 1, 04109 Leipzig
Leipzig: Wagner
Das Geburtshaus von Richard Wagner (1813-1883) stand am heutigen Richard-Wagner-Platz 1. Die Geschäftsstelle des Richard-Wagner-Verbandes Leipzig befindet sich in der Nicolaistr. 42.

www.wagner-verband-leipzig.de


05. Dresden

Carl-Maria-von-Weber-Museum

Dresdner Straße 44, 01326 Dresden
Dresden: Carl-Maria-von-Weber-Haus
Carl Maria von Weber (1786-1826) lebte hier einige Monate. Das Carl-Maria-von-Weber-Museum ist das weltweit einzige Museum, das dem Leben und Werk des Komponisten gewidmet ist.

www.museen-dresden.de/index.php?node=webermuseum


04. Leipzig

Mendelssohn-Haus

Goldschmidtstraße 12, 04103 Leipzig
Leipzig: Mendelssohn-Haus
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) lebte hier von 1845-1847. Das Mendelssohn-Haus mit Museum im ehemaligen Wohnhaus ist auch Veranstaltungsstätte.

www.mendelssohn-stiftung.de/


03. Halle (Saale)

Marktkirche unser Lieben Frauen

An der Marienkirche 2, 06108 Halle (Saale)
Halle: Marktkirche
Die Marktkirche war Wirkungsstätte u.a. von Michael Praetorius, Samuel Scheidt, Friedrich Wilhelm Zachow, Wilhelm Friedeman Bach. Die Orgeln wurden 1664 von Georg Reichel und 1984 von der Firma Schuke erbaut.

www.marktkirche-halle.de


02. Langenbogen

Dorfkirche

Kirchweg 1, 06179 Teutschenthal OT Langenbogen
Langenbogen: St. Magdalenen
Die Kirche Langenbogen hat eine Barockorgel von Georg Theodor Kloß aus dem Jahr 1735.

www.orgel-langenbogen.de


01. Löbejün

Carl-Loewe-Haus

Am Kirchof 2, 06193 Wettin-Löbejün
Carl-Loewe-Haus Löbejün
Carl Loewe (1796-1869) wurde hier geboren. Das Carl-Loewe-Haus ist heute ein Museum mit der größten Tonträgersammlung des Komponisten sowie einem Konzertsaal.

www.carl-loewe-gesellschaft.de


Kriterien für die Aufnahme

Eine Aufnahme als offizielle Station auf der STRASSE DER MUSIK ist nicht von einer Mitgliedschaft abhängig. Wir freuen uns jedoch, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:
  • es handelt sich um einen musikhistorisch bedeutsamen Ort
  • Erwerb der Logotafel (Format DIN A4, einmalige Kosten: 80,00€)
  • Anbringung der Logotafel an geeigneter Stelle mit einem kleinen Festakt
  • Gegenseitige Vernetzung im Internet
  • Gegenseitige Erwähnung in Printmedien