Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

Thomas Ihlenfeldt

Thomas Ihlenfeldt

Chitarrone Thomas Ihlenfeldt, geboren in Plön/Holstein, hat zunächst in Berlin Germanistik und Romanistik studiert. In den Jahren 1986-1990 folgte ein Lautenstudium an der Akademie für Alte Musik Bremen bei Stephen Stubbs. Thomas Ihlenfeldts musikwissenschaftliche Studien konzentrieren sich auf die Geschichte der Hamburger Gänsemarktoper und das Werk Reinhard Keisers, so ist er u.a. Mitherausgeber der „Reinhard-Keiser-Werkausgabe“. Ziel der musikologischen Erforschung ist aber stets die praktische Wiederbelebung der Musik der Barockzeit, die er mit seinem Ensemble „Capella Orlandi Bremen“ bisher in zahlreichen Rundfunk- und CD-Produktionen, sowie etlichen Operninszenierungen ins Werk gesetzt hat.




Doerthe Maria Sandmann

Doerthe Maria Sandmann

Sopran Die Berliner Sopranistin Doerthe Maria Sandmann erhielt an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Renate Krahmer ihre Gesangsausbildung. Es folgten wichtige Begegnungen mit Elisabeth Schwarzkopf, Eberhard Büchner, Barbara Schlick, Joachim Vogt und Magdalena Hajossyova. Engagements führten Sie mit Opernpartien von Graun, Haydn, Händel, Hasse sowie den Kantaten- und Oratorienwerken von Monteverdi bis Britten zu Festivals u.a. nach Salzburg, Wien, Graz, Ansbach, Frankfurt, Schwetzingen, Halle, Dresden, Potsdam, Würzburg, Bayreuth (Barock) sowie nach Mailand, Utrecht, Amsterdam und Singapur. Ihre besondere Liebe gilt dem Barockgesang in kammermusikalischer Besetzung. Darüber hinaus widmet sie sich intensiv dem Liedgesang mit unterschiedlichen Programmen. Seit 2005 ist sie an der Universität der Künste (Abteilung Alte Musik) als Pädagogin tätig.