Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

< 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 >




07.Anna Moritz

07.
Anna Moritz

Gesang Anna Moritz studierte Gesang in Dresden und Oslo. Im Rahmen vielfältiger solistischer Erfahrungen sang sie CD-Produktionen mit dem Dresdner Knabenchor unter Matthias Jung sowie Les Amis de Philippe unter Ludger Rémy und arbeitete auch unter Hans-Christoph Rademann und Konrad Junghänel. Als Schauspielerin konnte man sie während der Batzdorfer Barockfestspiele sowie am Theater im Volkspark in Halle erleben. Interpretatorisch und künstlerisch arbeitete sie mit Roger Vignoles, Wolfgang Katschner, Andreas Scholl und derzeit mit Charlotte Lehmann in Hannover. Als Gründerin zweier eigener Ensembles setzt sie ihren Schwerpunkt mit Rosenroth im Bereich der Alten Musik und gestaltet mit klassischerleben genreübergreifende Programme.





Inga Philipp

Inga Philipp

Gesang Inga Philipp studierte Gesang an der Hochschule für Musik in Dresden bei Britta Schwarz und Ludger Rémy. Sie widmete sich besonders dem Oratorienfach und der Alten Musik und nahm teil an Meisterkursen bei Maria Husmann, Maria Zahlten-Hall, Peter Schreier, Emma Kirby und Charlotte Lehmann. Die Mezzosopranistin sang mit dem Jungen Musikpodium Dresden – Venedig zahlreiche Konzerte in Norditalien und Dresden. Sie lässt in den Formationen Adamant und Rosenroth die Kammermusik lebendig werden und musiziert mit Ensembles wie dem Vocalconsort Berlin, der Vokalakademie Berlin, den Vokalsolisten Berlin, dem Stuttgarter sowie dem Dresdner Kammerchor, Les Amis de Philippe, der Staatskapelle Dresden und Halle und der Akademie für Alte Musik Berlin.




Hagen Muster

Hagen Muster

Gitarre Hagen Muster studierte klassische Gitarre in Berlin bei Daniel Göritz und in Magdeburg bei Elke Scheibner. Er besuchte Meisterkurse bei Frank Bungarten und Thomas Müller-Pering. Während seines Studiums war er Mitglied beim Magdeburger Kammerchor und dem Chor des Instituts für Musik Magdeburg. Sein breites Schaffensspektrum spiegelt sich auch in seinen Filmmusikkompositionen für Kurzfilme junger Filmemacher wider. Seit 2010 unterrichtet er am Konservatorium Georg Friedrich Händel in Halle. Er ist als Mitglied zahlreicher Ensembles und Bands. Momentan gilt seine Leidenschaft dem Mats Olson Trio und dem Ensemble Rosenroth, mit welchem er sich der Alten Musik und dem Volksliedgut widmet.