Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

< 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 >




11.Brigitte Horlitz

11.
Brigitte Horlitz

Oboe Die Hamburgerin Brigitte Horlitz studierte Oboe in Hamburg, Hannover und Stuttgart. Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe und seit 1993 Solo-Oboistin der Staatskapelle Weimar. Mit verschiedenen Ensembles trat sie als Solistin, Kammer- und Orchestermusikerin in Deutschland, dem europäischen Ausland, Amerika und Japan auf. Daneben liegt ihr die pädagogische Arbeit mit jungen Oboisten sehr am Herzen, sie war 1994 bis 2009 Lehrbeauftragte der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar (vor allem als Leiterin der Oboenklasse am Musikgymnasium Belvedere) und 2008/09 Vertretungsprofessorin an der Hochschule für Musik Detmold.




Martin Stephan

Martin Stephan

Orgel Martin Stephan wurde 1952 in Gotha geboren. Nach dem Studium in Eisenach belegte er in Weimar die Fächer Orgel und Dirigieren. Er erhielt eine Kapellmeisterstelle an den Städtischen Bühnen in Erfurt. Anschließend wurde er Organist an den Erfurter Museen sowie Carilloneur am Glockenspiel Bartholomäusturm. 1986 begann er seine Tätigkeit als Organist der Konzerthalle Ulrichskirche und bis 2002 als Carilloneur am Roten Turm zu Halle. Von 1997 bis 2002 war er Titularorganist an St. Georgen in Eisenach. Lehrtätigkeiten hatte er in Erfurt, Weimar, Halle. Von 2003 bis 2016 übernahm er die Kantoren- und Organistenstelle an St. Nicolai auf Sylt.