Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

05.Jürnjakob Timm

05.
Jürnjakob Timm

Violoncello Jürnjakob Timm ist erster Solocellist des Gewandhausorchesters und Mitglied des Gewandhaus-Quartetts. Während des Studiums in Leipzig wurde er Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe. Neben seinen Verpflichtungen trat er als Solist mit vielen Orchestern in Deutschland, Europa, Japan, Südamerika und den USA auf. 1988 wurde Timm zum Honorarprofessor an der Musikhochschule Leipzig ernannt. Seit 1986 unterrichtet er neben seiner regelmäßigen Konzerttätigkeit auch als Gastdozent in Japan. 1993 wurde Timm als Solocellist in das Orchester der Bayreuther Festspiele berufen.
„Jürnjakob Timm spielte das halsbrecherische Konzert (Aram Chatschturjan) technisch gewohnt brillant, mit verblüffendem Sinn für jene Gratwanderung zwischen Populismus, Sprödigkeit und Virtuosenattitüde.“ (LVZ)




Ulrich Urban

Ulrich Urban

Klavier Der in Frankfurt/Oder geborene Ulrich Urban studierte an der Leipziger Hochschule für Musik Klavier und Dirigieren. Danach unterrichtete er an der gleichen Hochschule, nach der politischen Wende ab 1991 als Professor einer Hauptfachschule für Klavier. Ulrich Urban spielte Klavierkonzerte mit mehr als 40 Orchestern, darunter der Hamburger und Dresdner Philharmonie, Gewandhaus Leipzig, Berliner Sinfonieorchester, Staatskapelle Weimar und mit einer Reihe deutscher Rundfunkorchester. Konzertreisen führten ihn in die meisten europäischen Länder, nach Japan, Südamerika, Südafrika sowie in die USA, nach China und Taiwan. Urbans Virtuosität und das tiefe musikalische Verständnis sind atemberaubend. „Er ist Meister klanglicher Faszination und verfügt über einen wahrhaft singenden Klavierton“. (Gazette Johannesburg)