Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

06.Ib Hausmann

06.
Ib Hausmann

Klarinette Der Klarinettist Ib Hausmann liebt es, Brücken zu bauen zwischen den Welten der Klassik und der Moderne. Er improvisiert, komponiert und ersinnt Theater, als „klarinettisch-sprechender“ Pierrot. Als Solist reist er um die Welt und trat mit bedeutenden Orchestern, u.a. mit dem Minnesota Symphony Orchestra und der Kammerphilharmonie Bremen auf. Zu seinen Lehrern und Inspiratoren gehören neben Menahem Pressler und György Kurtág seine Kammermusikpartner: Alexander Lonquich, Denes Varjon, Herbert Schuch, Beni Schmid, der Jazzpianist Michael Wollny. CD-Einspielungen erschienen bei EMI, Deutsche Grammophon, NEOS, EDA. Als Komponist schrieb er Ohnung für Klarinette solo und die Musik zu dem Märchen Der Spielmann von Selma Lagerlöff. Ib Hausmann unterstützt als Musiker, Regisseur und Autor leidenschaftlich „Ohrwurm-Kinderprojekte“ in Europa und Kolumbien.





Frank Gutschmidt

Frank Gutschmidt

Klavier Frank Gutschmidt wurde 1971 in Brandenburg geboren. Er studierte bis 1997 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Dieter Zechlin, Annerose Schmidt und Alan Marks. 1986 und 1988 gewann er 1. Preise bei den Nationalen Wettbewerben „Johann Sebastian Bach“ in Leipzig und „Franz Liszt“ in Weimar. Als Solist und Kammermusiker widmet er sich vorrangig Werken der Neuen Musik. Er trat auf renommierten Festivals auf, z.B. bei den Darmstädter Ferien-kursen, beim Musikfest Berlin, in St. Petersburg, Moskau, Litauen, Bulgarien, Rom, Mailand, Paris, London. Er hat bei den Internationalen Stockhausen-Kursen in Kürten Preise für Aufführungen von Klavierstücken Stockhausens gewonnen. Seitdem trat er in vielen Konzerten unter der Klangregie von Stockhausen auf und lehrte von 2003 bis 2013 als Dozent bei den Stockhausen-Kursen.